Lhasa de Sela

Vor einigen Wochen bin ich auf der Suche nach Aufnahmen von Fairuz’ A’tini al-Nay wa-ghanni (»Gib mir die Flöte und singe«) auf diese Version von Lhasa de Sela gestoßen:

Ich kannte Lhasa de Sela vorher noch nicht und habe mich gleich auf die Suche nach weiteren Stücken gemacht. Das Lied von Fairuz hat sie wahrscheinlich über ihren libanesischen Großvater kennen gelernt. Es bricht mir das Herz, dass sie am 1. Januar 2010 im Alter von gerade einmal 37 Jahren gestorben ist.

Vor Weihnachten habe ich in der Mediathek von Arte den Film 7 Giorni gesehen, in dem das Lied La marée haute eine wichtige Rolle spielt.

Auf ihrem ersten Album La llorona singt sie dieses schöne Weihnachtslied – genau das passende für den Vorabend zum 6. Januar:

Kategorien:

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.





← Älter neuer →