Wie der Teufel uns in Versuchung führt

Als Tagesevangelium wurde heute, am ersten Fastensonntag, die Versuchung Jesu durch den Teufel nach Lk 4,1–13 gelesen. Wie würde der Teufel uns heute versuchen? Jacques Brel hat in seinem Lied Le diable eine sehr klare Antwort darauf gegeben:

Terror, marktkonforme Demokratie, Austeritätspolitik – das Lied klingt, als wäre es genau für unsere Zeit geschrieben. Aber es ist über 60 Jahre alt. Ist dem Teufel seither nichts Neues eingefallen? Anscheinend ist der Teufel gar nicht so phantasievoll, wie ihm immer nachgesagt wird.

Kategorien: ,

← Älter neuer →